Willkommen auf der Homepage des Clara-Schumann- Gymnasiums in Bonn!

News

DavidDiop

Die beiden Französisch-Leistungskurse Q1 und Q2 vom Clara-Schumann-Gymnasium und Beethoven-Gymnasium beschäftigten sich in den letzten Wochen mit dem neuen Roman "Frère d'âme" des französischen Autors David Diop.

Zusammen mit dem Literaturhaus Bonn gestalten sie im Rahmen der Reihe "Klasse Buch" eine Lesung mit David Diop in der Aula am Donnerstag, den 19.9. um 19.30 Uhr. Alle weiteren Infos finden Sie hier.

Hüpfb

Am Freitag, den 13.9.2019 wäre der 200. Geburtstag von Clara Schumann gewesen. Das Clara-Schumann-Gymnasium nahm dieses Fest um seine Namenspatronin zum Anlass, die vielfältigen Ergebnisse der Projektwoche zu präsentieren und im Anschluss gebührend zu feiern. Von Tanz und Musik über Sport, Medien und Klima zu Medizin zu Claras Zeiten und vielen anderen Projekten gab es sehr viel zu sehen, zu hören und zu schmecken (!) Clara hätte sicher noch nicht von "Diversity" gesprochen, aber an diesem Tag wurde sichtbar: Das Clara-Schumann-Gymnasium i s t  Vielfalt und Abwechslung. Eine Schule, in die Schüler und Lehrer gern gehen.

Hans Riegel Fachpreise 2019

Am 04.09.2019 wurden im Rahmen einer Feierstunde im Festsaal der Universität Bonn die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise für herausragende Facharbeiten für Schüler der Sekundarstufe II verliehen. Dabei wurden die Schüler Finn Hille für seine Arbeit mit dem Thema „Personalisierte Medizin durch Pharmakogenomik: Eine Revolution in der Arzneimittelforschung? – Das Beispiel Tamoxifen“ für den 2. Platz im Fach Chemie und Fredrik Vermeulen für seine Arbeit mit dem Thema „Die organische Photovoltaikzelle“ mit dem 3. Platz im Fach Chemie von einer Jury aus renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Bonn ausgezeichnet.

EZBHaupt

Der Sowi LK/Q2 von Herrn Leyhe war bei der EZB und im Geldmuseum der Bundesbank in Frankfurt a.M.. Außerdem auf Stippvisite vor der Börse bei den bekannten Statuen "Bulle und Bär" sowie den Zwillingstürmen der Deutschen Bank. Damit es keine reine "Wirtschaftsfahrt" in die Bankenmetropole blieb, hörten die Schüler vor der Paulskirche, was für eine Rolle sie für den Parlamentarismus in Deutschland spielte.

Bei strahlendem Sonnenschein erfuhren die Schüler u.a., was es mit dem Euro auf sich hat und belegten den zweiten Platz bei einem Quiz der EZB. Sie lernten ebenso etwas über die "Deutsche Bank in der Krise" und konnten im Geldmuseum der Bundesbank einen echten Goldbarren anfassen. Besonders schön ist es, dass sowohl in der EZB als auch in der Bundesbank die Clara-Schüler gelobt wurden, u.a. mit der Bemerkung "die sind aber fit" oder "die werde ich in Erinnerung behalten". Kurzum: Wirtschaft kann alles andere als trocken sein!

Fhaupt

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahrs ehrt das Clara-Schumann-Gymnasium seine berühmte Namenspatronin. Sie würde am 13. September 200 Jahre alt. An einer rekordverdächtigen Tafel, die sich über einen großen Teil der Wiese zwischen der Poppelsdorfer Allee erstreckte, saßen alle Schüler, um Clara Schumann einmal mehr bei einem ausführlichen Frühstück zu feiern. Neben Spiel und Spaß wurde die schönste Geburtstagstorte ausgewählt.